Musik und ihre Instrumente stellen wesentliche Gestaltungsfaktoren der Zukunft dar. Ihre Wirkungen können im nützlichen Sinne gewaltige Ausmaße annehmen. Und jeder von uns ist daran beteiligt. Zuletzt 2010 wurde diese besondere Verantwortung der Musik Ethik hervorgehoben. Die von uns gelebten „Ethischen Grundsätze“ wollen wir als Gestalter von Events bieten. Diese Grundsätze wurden von/mit Vertretern anderer Musikrichtungen im Bereich „Mensch und Musik“ erarbeitet.

Umgang mit uns und euch
Unser Konzept SPRUNG wird euch bei der Kommunikation helfen, den Ansatz besser einzuordnen und euch gegenüber anderen mit Respekt zu verhalten.
SPRUNG ist unsere Leitlinie.

S Smile
Ein stets freundliches Lächeln verbreitet gute Laune. Dein Gegenüber fühlt sich wohl und die Stimmung wird als positiv empfunden.

P Proaktiv
Gehe proaktiv auf Menschen zu, die offensichtlich Hilfe oder Unterstützung brauchen. Sei ein aktiver Zuhörer und gebe deinem Gegenüber deine volle Aufmerksamkeit.

R Respekt
Respektiere jeden unabhängig von Geschlecht, Religion, Hautfarbe oder Behinderung. Benutze keine beleidigende Sprache, auch wenn dein Gegenüber vielleicht nicht den gleichen Respekt zeigt.

U Unkompliziert
Weniger ist mehr. Sprich in einfachen Sätzen und vermeide Fachbegriffe, damit deine Informationen klar und verständlich aufgenommen werden.

N Nonverbal
Beachte, dass du immer auch non-verbale Signale sendest. Deine Körperhaltung, Deine Gesten und dein Gesichtsausdruck sagen meistens mehr aus als Sprache.
Sei dir bewusst, wie deine non-verbale „Sprache“ von deinem Gegenüber empfunden werden könnte.

G Goodbye
Mit einer herzlichen Verabschiedung hinterlässt du einen bleibenden Eindruck. Vorher versichere dich, dass alles verstanden wurde und sei offen für weitere Fragen.